UMFRAGE zu den Gottesdiensten im HERBST & WINTER

Ab dem 04. Oktober werden wir in der Kirche 62 in Gelsenkirchen mit den Gottesdiensten von 15:30 Uhr auf 11 Uhr switchen. Das hat den großen Vorteil, dass wir bei schlechtem Wetter den großen Saal in Gelsenkirchen auch für Leute aus der CGS öffnen können, die es lieber warm und trocken mögen. Den Open Air Gottesdienst werden wir aber parallel weiterführen. Für einige ist die Fahrt nach Gelsenkirchen (Wanner Str. 153) zu lang (von der CGS ca. 35 Minuten), andere sitzen lieber dick eingepackt mit Decke draußen als drinnen mit Mundschutz zu singen. Um uns vor Regen und Kälte zu schützen werden wir den Garten der CGS mit einer Zeltplane überdachen und versuchen, Infrarot-Heizstrahler aufzuhängen. Zusätzlich gibt es für 18 Autos die Möglichkeit zum “Autokino” auf dem CGS Parkplatz, was sowohl Wärme als auch optimalen Ansteckungsschutz bietet. Die Kinderkirche wird es an beiden Standorten geben. Beide Optionen haben also Vor- und Nachteile. Mit der Umfrage erwarten wir ein kleines Stimmungsbild, es ist keine verbindliche Zusage deinerseits für eine der genannten Optionen.

Auch wenn sich in den nächsten Monaten einiges anders anfühlen wird, sind wir Gott unglaublich dankbar, überhaupt so gute Möglichkeiten zu haben. Das ist für uns als Kirche in diesem Winter ein großes Privileg.

OPEN AIR in Saarn

Sonntags um 11 Uhr

Der Garten wird regendicht überdacht, Heizstrahler vom Zeltdach für etwas Wärme. Zusätzlich gibts 18 Autokinoplätze. Kinderkirche draußen oder drinnen möglich.

Vorteile:

  • easy zum Gäste einladen
  • Singen ohne Maske
  • sehr geringe Ansteckungsgefahr

Nachteile:

  • wenn kalt, dann ungemütlich
  • eher kürzere Gemeinschaft nach dem Gottesdienst, wegen Kälte

INDOOR in Gelsenkirchen

Sonntags um 11 Uhr

Großer Saal für ca. 100 Menschen mit Corona-Abstand, große Kinderräume – Kinderkirche drinnen, eigener Parkplatz. 

Vorteile:

  • warm und trocken
  • entspannt Gemeinschaft nach dem Gottesdienst genießen

Nachteile:

  • längerer Anfahrtsweg
  • Singen nur mit Maske
  • Fensterloser Saal (schwer zu belüften)

LIVESTREAM daheim

Sonntags um 11 Uhr

Livestream wie gehabt aus der CGS, vielleicht auch aus Gelsenkirchen. 

Vorteile:

  • keine Ansteckungsgefahr
  • warm und trocken

Nachteile:

  • keine Gemeinschaft nach dem Gottesdienst
  • keine richtige Gottesdienst-Atmosphäre

UMFRAGE

Wie viele Erwachsene kommen üblicherweise mit dir zum Gottesdienst?

Wie viele Kinder kommen üblicherweise mit dir zum Gottesdienst?

Wo würdet ihr / würdest du den Gottesdienst bei trockenem Wetter über 10 Grad am liebsten feiern?

Wo würdet ihr / würdest du den Gottesdienst bei Regen, Schnee und Kälte am liebsten feiern?

Hinweise zum Datenschutz

Über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten informieren wir in unserer Datenschutzerklärung.